Krebserkrankungen

Titelbild-BSP-Krebserkrankungen

Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin

In der Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin werden Patienten/-innen mit Krebserkrankungen der verschiedenen Organe des Körpers und Erkrankungen des Blutes behandelt.

Damit wir den Menschen in der Region eine wohnortnahe onkologische Therapie zur Verfügung stellen können, bieten wir:

  • ambulante Versorgung (Onkologische Tagesklinik)
  • stationäre Versorgung 
  • Palliativmedizin

Wir arbeiten im Team aus Fachärzten der Internistischen Onkologie, der Gynäkologie und der Urologie sowie weiteren Experten aus den zertifizierten Zentren (BrustzentrumDarmkrebszentrum, Gynäkologisches Krebszentrum). 
Es finden wöchentliche interdisziplinäre Tumorkonferenzen statt.

 

Unsere diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten

  • alle Therapieverfahren der Hämatologie, internistischen/ interdisziplinären Onkologie; Strahlentherapie mit kooperierenden Partnern
  • Konventionelle Chemotherapie, Zielgerichtete Therapie (Targeted Therapy), Hormontherapie, Immuntherapie, Gabe von Knochenschutzpräparaten
  • Punktion und Beurteilung (sog. Zytologische Diagnostik) von Blut, Knochenmark, Lymphknoten, Tumoren, Rückenmarks-/ Bauch-/, Lungenwasser)
  • individuelle Therapiepläne für jeden Patienten
  • Abstimmung mit niedergelassenen Haus-/ Fachärzten
  • Palliativmedizin für Patienten mit weit fortgeschrittener Erkrankung

Auch eine unterstützende, begleitende Therapie (Supportive Therapie) wie Schmerzbehandlung oder Ernährungsberatung ist selbstverständlich.

Die heutigen onkologischen Therapien und Begleittherapien ermöglichen oft eine ambulante Versorgung. Nach einer Behandlung können Patienten in ihr gewohntes häusliches Umfeld zurückkehren. So kann die Lebensqualität deutlich verbessert werden.

Die OTK mit 26 Therapieplätzen ist das Herzstück der Onkologie. Sie ist ganz nach den Bedürfnissen unserer Patienten gestaltet. Hier behandeln und begleiten wir Menschen mit den unterschiedlichsten Krebserkrankungen, auch in unmittelbarer Zusammenarbeit mit dem Brustzentrum, dem Darmzentrum  und dem Gynäkologischen Krebszentrum der Klinik. Dabei steht ein Team aus Fachärztinnen/-ärzten verschiedener Gebiete sowie ein engagiertes Fachpflege- und Betreuungsteam hilfreich zur Seite.

 

Montag - Freitag: 7.30 - 15.30 Uhr und nach Vereinbarung

Anmeldung: Über das Sekretariat der Onkologischen Tagesklinik

Tel. +49 4821 772-1244

 

Eine Krebserkrankung ist häufig ein tiefer Einschnitt in viele Lebensbereiche eines Menschen. Wir möchten, dass unsere Patienten eine umfassende und kontinuierliche Begleitung erfahren. Daher arbeiten wir eng zusammen mit Therapeuten und Gesprächspartnern: Sozialberatung, Physiotherapie, Psychoonkologie, Ernährungsberatung, Breast Care Nurse, Klinikseelsorge, Selbsthilfegruppen.
Die Kontakte können direkt in der Tagesklinik hergestellt werden.