Titel Darmzentrum

Behandlungsschwerpunkte des Darmzentrums

In unserem Darmzentrum bieten wir Ihnen ein breites Spektrum an Diagnose- und Therapieverfahren an. Neben der eigentlichen Behandlung der Krebserkrankung halten wir ein reichhaltiges Angebot an unterstützenden Verfahren für Sie bereit.

Sprechstunden

Sollte bei Ihnen eine operative Behandlung erforderlich sein, können Sie sich gerne in einer unserer Spezialsprechstunden telefonisch anmelden. Wir sind stets bemüht, Ihnen zeitnahe Termine anzubieten.

Darmkrebssprechstunde

Montag:        9:00 – 11:00 Uhr
Donnerstag: 9:00 – 11:30 Uhr

Anmeldung:  Tel. +49 4821 772-2471

Sprechstunde für Privatversicherte

Mittwoch:     9:00 – 11:30 Uhr                                         
und nach Vereinbarung

Anmeldung: Tel. +49 4821 772-2401 oder -2410

SYNCHRONOUS-Studie 

LeQS: LebensQualität Stoma 
 
"Unterschied in der erwarteten Lebensqualität bei Patienten mit kolorektalem Karzinom, bei denen eine Stomaanlage geplant ist, zu der tatsächlichen postoperativen Lebensqualität - eine prospektive multizentrische klinische Studie"  
(Studienleitung: Klinikum Oldenburg AöR) 
 
Im Rahmen der onkologischen Chirurgie beim kolorektalen Karzinom sind je nach Lokalisation des Karzinoms zum Teil Stomaanlagen notwendig. Eine Stomaanlage verändert die körperliche Erscheinung und somit das eigene Körperbild. Dieses ist maßgeblich an der späteren Lebensqualität der Patienten beteiligt. 
 
Bei dieser Studie soll untersucht werden, ob ein Unterschied der erwarteten Lebensqualität nach Stomaanlage zu der tatsächlich erlebten Lebensqualität besteht. Untersucht wird ein Patientenkollektiv mit kolorektalem Karzinom, bei denen im Therapieprocedere bereits präoperativ eine Stomaanlage geplant ist. 

Hier kommen Sie zum Download der Auswertung. 

Seit dem 1. April 2012 sind wir als Darmzentrum zertifiziert. In diesem aufwändigen Verfahren wurde uns sowohl durch die Deutsche Krebsgesellschaft, als auch den TÜV Süd die Zertifizierungsurkunde überreicht. In regelmäßigen Überwachungsaudits und Re-Zertifizierungen wird durch diese Organe die stetige Weiterentwicklung des Darmzentrums überwacht.