Titelbild Behandlung von Menschen in Krisensituationen und mit besonderem Pflegebedarf

Behandlung von Menschen in Krisensituationen und mit besonderem Pflegebedarf

In besonderen Krisensituationen und bei schweren körperlichen Symptomen oder Begleiterkrankungen benötigen Patientinnen und Patienten mit psychischen Störungen eventuell eine besonders intensive Behandlung und oft auch Schutz. Im Zentrum für Psychosoziale Medizin ist eine umfassende Intensiv-Behandlung möglich. Menschen in akuten Krisensituationen werden häufig zunächst im psychiatrischen Intensivbereich behandelt.

Für den Kreis Steinburg erfüllt unser Akutbereich die Aufgabe, alle Menschen, die im Rahmen psychiatrischer Notfälle stationär behandelt werden müssen, aufzunehmen. Um diese Aufgaben bewältigen zu können, erfüllt das Zentrum für Psychosoziale Medizin entsprechende personelle und bauliche Voraussetzungen. In unserem Intensiv-Bereich können insgesamt 11 Männer und Frauen behandelt werden.
Die Unterbringung erfolgt in Ein- und Zweibett-Zimmern.

Weitergehende Informationen zu den Krankheitsbildern und den jeweiligen Behandlungsmöglichkeiten finden Sie hier.